Ich bin Kai.(Werbe-)Fotograf aus Lüneburg.

Ich bin ein international arbeitender Produkt-, Portrait-, Corporate-, Sport-, aber vor allem Werbefotograf aus Lüneburg bei Hamburg, geboren 1993.

About Me

Erfahre mehr über mich

Bevor ich mein Leben als selbstständiger Fotograf in 2017 startete, habe ich eine Ausbildung zum Mediengestalter (Print) in einer Werbeagentur absolviert und insgesamt vier Jahre dort gearbeitet.

Das Thema Werbung hat mich schon immer fasziniert und durch die Ausbildung habe ich ein mehr als solides Fundament legen können, um diese Welt zu verstehen und meine Fotografie optimal darauf auszurichten. Anstatt nur in Fotos zu denken, sehe ich immer das ganze Projekt und kann in dieser Hinsicht sowohl beratend als auch ausführend tätig werden.

Stil und Fokus

Mein fotografischer Fokus liegt auf der Werbefotografie. Von Produktfotos über Portraits bis hin zu Unternehmens-Reportagen für eine neue Website sowie Anzeigen für Plakat- und Onlinewerbung.

Grundsätzlich spiele ich meine Stärken in der Zusammenarbeit mit Menschen und insbesondere vor der Kamera unerfahrenen Menschen aus – das macht mir einfach am meisten Spaß.

In meinem Portfolio findest du alles Nötige, um dich davon zu überzeugen.

Obgleich mir die Werbefotografie viel Spaß macht, möchte ich es auch nicht missen, mit Privatpersonen und Künstlern zu arbeiten. Wie heißt es doch so schön? Der Mix machts.

Behind the scenes

Wie ich arbeite

Equipment

Womit ich arbeite

Das Fotografieren habe ich 2009 für mich entdeckt. Seither habe ich mich immer viel für Equipment und die Zutaten für „das beste Bild“ interessiert. Von der Einsteiger-Canon über die Sony-Mittelklasse bis hin zu Luxusequipment aus dem Hause Leica oder Broncolor. Nach über zehn Jahren sehe ich die Fotografie als Beruf, mein Equipment als Werkzeug und als solches muss es für mich und meine Kunden vor allem eins: funktionieren.

Ein gutes Foto fängt im Kopf an. Man muss es verbalisieren und das richtige Licht setzen. Nur ein geringer Prozentsatz dreht sich letztlich um das auslösen der Kamera – wie teuer oder gut sie auch sein mag.

Wenn du dennoch wissen willst, womit ich arbeite, dann schau doch gerne mal hier vorbei.